Steglitz

Mit Schusswaffe bedroht – Spielhallen-Mitarbeiter erleidet Schock

Mit einer Schusswaffe bedrohte Sonntagabend in Steglitz ein Räuber den Angestellten eines Wettbüros. Der Unbekannte, der sich bereits längere Zeit in dem Wettbüro am Steglitzer Damm aufgehalten hatte, bedrohte plötzlich gegen 20.15 Uhr den 22-jährigen Angestellten mit der Waffe und forderte Geld aus der Kasse.

Anschließend stieg der Täter mit der erlangten Beute auf einen Motorroller und flüchtete. Der Überfallene erlitt einen Schock und musste von Rettungskräften vor Ort medizinisch versorgt werden.