Mitte

Bundespolizisten fassen international gesuchten Mann

Bundespolizisten haben am Donnerstag auf dem Berliner Hauptbahnhof in Mitte einen per internationalen Haftbefehl gesuchten Mann festgenommen.

Ins Visier der Fahnder geriet der 42-Jährige gegen 14 Uhr, weil er sich wie ein Taschendieb verhielt. Eine Kontrolle ergab den durch die polnische Justiz ausgestellten internationalen Haftbefehl. Die polnischen Behörden suchten den einschlägig vorbestraften Mann wegen Eigentumsdelikten.

Er wird nun den polnischen Behörden überstellt.