Schmöckwitz

Hund beißt Postfrau und verletzt sie schwer

In Berlin-Schmöckwitz ist am Freitagnachmittag nach Polizeiangaben eine Briefzustellerin so schwer durch einen Hund verletzt worden, dass sie zur stationären Behandlung in eine Klinik kam.

Die 50-Jährige wollte gegen 13.45 Uhr Post in den Briefkasten eines Hauses am Moßkopfring werfen, als Zeugenaussagen zufolge plötzlich ein Hund über den Zaun sprang und der Frau mehrfach in die Arme, Beine und in die Hüfte biss.

Der Hund ließ erst nach dem Eingreifen mehrerer Passanten von der Frau ab. Der Halter des Hundes wurde verpflichtet, dem Tier eine Leine und einen Maulkorb anzulegen.