Wedding

Mann niedergestochen und lebensgefährlich verletzt

Bei einer Messerattacke in Berlin-Wedding ist am Freitagabend ein Mann lebensgefährlich verletzt worden.

Der mutmaßliche Täter sei festgenommen worden, sagte ein Polizeisprecher. Er soll seinem Opfer das Messer in den Oberkörper gerammt haben - warum, war noch unklar.

Zeugen hatten die Tat beobachtet und die Polizei gerufen. Das Opfer wurde in ein Krankenhaus gebracht und dort notoperiert, der mutmaßliche Täter noch in der Nähe des Tatorts gefasst.