Marzahn

Päckchen mit Sand und Drähten – Wohnhaus evakuiert

Ein Paket hat Sonntagmittag in Marzahn für Aufregung gesorgt. Gegen 12 Uhr fand ein 31 Jahre alter Mieter eines Wohnhauses im Amanlisweg vor einer Wohnungstür im 11. Obergeschoss ein Paket mit einer Aufschrift, die bedrohlich wirkte. Der Mann rief die Polizei, die daraufhin die 9. bis 13. Etage des Hauses evakuierte.

Kriminaltechniker des Landeskriminalamts untersuchten das Päckchen und stuften es schließlich als ungefährlich ein. In einer Kiste befanden sich Sand und Drähte. Im Anschluss konnten die Bewohner wieder zurück in ihre Wohnungen.

Während des Einsatzes nahmen Polizeibeamte einen 38 Jahre alten Mann fest, der sich verdächtig verhielt. Die 31 Jahre alte Wohnungsmieterin gab an, dass sie seit einiger Zeit von einem Unbekannten bedroht wird. Ob es sich bei dem Festgenommenen um den „Bedroher“ handelt, ist Gegenstand der Ermittlungen, die das Landeskriminalamt führt.