Prenzlauer Berg

Mann verletzt Angestellte in Spielothek mit Messer schwer

Schwere Verletzungen erlitt am Donnerstagnachmittag eine Angestellte einer Spielothek in Prenzlauer Berg. Eine Mieterin eines Wohnhauses in der Prenzlauer Allee hörte gegen 17.30 Uhr Hilfeschreie aus einem im Erdgeschoss befindlichen Spielcasino. Als die Frau aus dem Fenster sah, erblickte sie einen asiatisch aussehenden Mann, der zu Fuß flüchtete.

Alarmierte Polizisten entdeckten in der Spielothek die Angestellte, die offensichtlich mit einem Messer angegriffen worden war. Die 56-Jährige kam in eine Klinik und wurde notoperiert. Dem Vernehmen nach ist sie außer Lebensgefahr. Wegen des Verdachts eines versuchten Tötungsdeliktes hat die 3. Mordkommission des Landeskriminalamtes die weiteren Ermittlungen übernommen.

Hinweise werden unter der Telefonnummer (030) 4664 - 911 333 entgegengenommen.