Hellersdorf

Parolen gegen Asylbewerberheim auf Gehweg geschmiert

Unbekannte haben in der Nacht zu Freitag diverse Parolen auf Gehwegen in Hellersdorf hinterlassen. Polizisten entdeckten gegen 0.45 Uhr auf der Carola-Neher-Straße sowie dem Alice-Salomon-Platz mehrere mit bunter Kreide aufgetragene Schriftzüge, die sich gegen die geplante Unterkunft für Asylbewerber in Hellersdorf richteten. Einsatzkräfte der Berliner Feuerwehr beseitigten die Schmierereien, die zum Teil eine Größe von 25 mal vier Metern hatten.