Brandenburg

Eberswalder „Red Devils“-Chef verhaftet

Der Chef der Eberswalder Rockergruppe „Red Devils“ ist wegen Schutzgeld-Erpressung festgenommen worden.

Wie die Polizei am Freitag in Frankfurt (Oder) mitteilte, erließ das Amtsgericht Haftbefehl gegen den 27-Jährigen. Er kam in Untersuchungshaft.

Die „Red Devils“ sind ein Unterstützerclub der „Hells Angels“. Zivilfahnder hatten den Chef bereits einige Zeit im Visier. Als er am Mittwochabend erneut in Eberswalde Schutzgeld von einem Opfer verlangte, klickten laut Polizei die Handschellen. Beamte nahmen ihm das gerade erhaltene Bargeld ab.

Der 27-Jährige ist wegen verschiedener Gewaltdelikte bereits polizeibekannt.