Brandenburg

Radfahrerin stirbt nach Kollision mit Auto

Bei einem schweren Verkehrsunfall ist am Donnerstag in Templin (Uckermark) eine 48 Jahre alte Radfahrerin ums Leben gekommen.

Wie die Polizei in Frankfurt (Oder) mitteilte, übersah ein Autofahrer offenbar die vor ihm radelnde Frau und fuhr sie an. Dabei wurde sie so schwer verletzt, dass sie noch an der Unfallstelle starb. Ein Notarzt konnte nur noch den Tod der 48-Jährigen feststellen. Zur Schadenshöhe machte die Polizei keine Angaben.

Die Lychener Straße, wo es zu der Kollision gekommen war, blieb für rund zwei Stunden gesperrt.