Brandenburg

Mit Waffen und Drogen im Auto in die Verkehrskontrolle

Ihr Verhalten bei einer Verkehrskontrolle verriet sie: Mit Waffen und Drogen im Auto hat die Polizei drei Männer in Fürstenwalde (Landkreis Oder-Spree) gestoppt.

Die 27 bis 33-Jährigen standen augenscheinlich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Ein erster Test habe dies bestätigt.

Gegen die Männer wird nun wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittel- und des Waffengesetzes ermittelt.