Brandenburg

Rollstuhlfahrer vom Hubschrauber aus entdeckt

Die Polizei hat mit einem Hubschrauber und einer Wärmebildkamera einen vermissten Rollstuhlfahrer aus Reichenwalde (Oder-Spree) aufgespürt.

Der geistig und körperlich Behinderte hatte sich am Feldrand festgefahren, so die Polizei. Sein Fehlen war am Sonntagabend in der Einrichtung aufgefallen, in der er wohnt. Nach Stunden wurde der Vermisste aus der Luft entdeckt.

Er schlief in seinem Rollstuhl und war unversehrt.