Zehlendorf

Lkw-Fahrer mit 1,5 Promille verursacht Unfall

Ein angetrunkener Lkw-Fahrer hat am Montagnachmittag in Zehlendorf einen Unfall verursacht, bei dem zwei Menschen verletzt wurden.

Der Polizei zufolge war der 46-Jährige um 16.10 Uhr mit seinem Lkw auf dem Teltower Damm auf einen Audi aufgefahren. Die Wucht des Aufpralls war so groß, dass der Pkw auf den Wagen davor geschoben wurde, einen Skoda. Der 27 Jahre alte Beifahrer des Audi wurde dabei leicht verletzt. Die Skoda-Fahrerin musste mit Verletzungen an Kopf und Rumpf in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Ein Atemalkoholtest ergab bei dem Lkw-Fahrer 1,5 Promille. Der Mann musste sich einer Blutentnahme unterziehen, sein Führerschein wurde beschlagnahmt.