Wedding

Frau nach Überfall auf Taxifahrer festgenommen

Nach einem Überfall auf einen Taxifahrer ist in Berlin eine 23 Jahre alte Frau festgenommen worden. Zusammen mit einer Komplizin war sie in der Nacht zum Samstag am Hansaplatz in das Taxi gestiegen. Nach Polizeiangaben ließen sich die beiden von dort in die Armenische Straße im Wedding fahren. Am Ziel gab eine der beiden Räuberinnen dem 57-jährigen Fahrer einen Geldschein.

Als das Opfer Wechselgeld herausgeben wollte, schlang ihm eine der Frauen ein Tuch um sein Gesicht. Der Stoff soll mit einer reizenden Flüssigkeit getränkt gewesen sein. Die andere Frau entriss dem Mann seine Geldbörse. Das Duo flüchtete. Der Fahrer nahm die Verfolgung auf und konnte die 23-Jährige stellen. Die andere Frau entkam unerkannt. Der Mann wurde ambulant an den Augen behandelt.