Moabit

Unbekannte legen Feuer in zwei Wohnhäusern

Unbekannte haben in Berlin-Moabit in zwei Wohnhäusern Feuer gelegt. Eine 63 Jahre alte Mieterin in einem der beiden Häuser bemerkte Flammen am Samstag in der vierten Etage, wie die Polizei mitteilte.

Die Frau rief von ihrem Balkon aus um Hilfe, worauf Nachbarn die Feuerwehr verständigten. Kurze Zeit später entdeckte ein Bewohner eines weiteren Wohnhauses in derselben Straße Rauch im Hausflur. Auch er rief die Feuerwehr. Im ersten Fall war eine abgestellte Rolle Bodenbelag angezündet worden, im zweiten ein Kinderwagen. Verletzt wurde niemand.