Brandenburg

Schleuser nutzen Online-Mitfahrzentralen aus

Schleuser haben die Online-Mitfahrzentralen für sich entdeckt. Laut Polizei nutzen Kriminelle in Brandenburg zunehmend diese Zentralen, um Menschen illegal in Länder der Europäischen Union zu schleusen.

Insbesondere Autofahrer, die grenzüberschreitende Mitfahrgelegenheiten anbieten, seien gefährdet, für diese Geschäfte missbraucht zu werden, teilte die Bundespolizei in Potsdam am Mittwoch mit.

Die Schleuser nehmen den Angaben zufolge über Mitfahrzentralen Kontakt zu Autofahrern auf und vermitteln ihnen ihre illegalen „Kunden“ als Mitfahrer. Die geschleusten Menschen, die als Freunde oder Bekannte ausgegeben werden, müssen dafür viel Geld zahlen.