Mitte

Weltkriegsmunition im Berliner Tiergarten gefunden – kein Alarm

Der Fund von Weltkriegsmunition im Berliner Tiergarten hat kurzfristig für Irritationen gesorgt.

„Es besteht keine Gefahr. Es handelt sich bei dem Fund um ein Teilstück einer Weltkriegsgranate, wie sie in Berlin oftmals gefunden werden“, sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch.

An der John-Foster-Dulles-Allee hatten Passanten das Stück entdeckt. Die sofort alarmierten Experten des Landeskriminalamtes stellten fest, dass es sehr alt und nicht funktionstüchtig ist.

Der Polizeisprecher betonte, es gebe keinen Alarm.