Neukölln

Inhaberin von Zeitungsladen gefesselt und beraubt

Drei Unbekannte haben am Mittwochmorgen in Berlin-Neukölln ein Zeitungsgeschäft überfallen. Sie fesselten die Inhaberin und entkamen mit ihrer Beute.

Die Männer betraten kurz nach 5 Uhr den Laden an der Fuldastraße und bedrohten die 66-Jährige mit einer Schusswaffe. Anschließend fesselte das Trio die Frau, die sich auf den Boden legen musste. Die Räuber nahmen Geld, Zigaretten und Briefmarken an sich und flüchteten in unbekannte Richtung.

Nach dem Überfall lief das unverletzt gebliebene Opfer in eine benachbarte Bäckerei. Die weiteren Ermittlungen hat die Kriminalpolizei übernommen.