Hohenschönhausen

Frau mit 41.000 unversteuerten Zigaretten ertappt

Eine 43-jährige Frau ist in Berlin-Hohenschönhausen mit 41.000 unversteuerten Zigaretten im Kofferraum ihres Autos ertappt worden.

Bundespolizisten in ziviler Kleidung hatten am Montagabend am Bahnhof Wartenberg beobachtet, wie sechs Unbekannte die Zigaretten aus dem Auto in leere Taschen stecken wollten. Das teilte die Bundespolizei am Dienstag in Berlin mit.

Als sich die Polizisten zu erkennen gaben, flüchteten sie. Die schwarzen Pakete enthielten 205 Stangen Zigaretten.

Die 43 Jahre alte Frau am Steuer nahm die Polizei fest. In ihrem Auto und in ihrer Wohnung fanden die Beamten mehrere tausend Euro Bargeld.