Charlottenburg

Radfahrer schwer verletzt

Ein Radfahrer erlitt am Montagnachmittag bei einem Verkehrsunfall in Charlottenburg einen Beinbruch.

Gegen 15.15 Uhr fuhr der 37-Jährige mit seinem Elektrofahrrad auf dem Friedrich-Olbricht-Damm und wollte nach links in den Saatwinkler Damm abbiegen.

Nach bisherigen Ermittlungen stieß er dabei mit einem 41 Jahre alten Motorradfahrer zusammen, der aus Richtung Flughafen Tegel kam und mit seinem neunjährigen Sohn als Sozius unterwegs war.

Durch den Zusammenstoß stürzten alle Beteiligten auf die Fahrbahn. Während der Kradfahrer und sein Sozius nach ambulanter Behandlung das Krankenhaus wieder verlassen konnten, verblieb der Radfahrer stationär.