Neukölln

Radfahrerin bei Unfall schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall ist am Sonnabend eine Radfahrerin in Berlin-Neukölln schwer verletzt worden.

Die 29-Jährige befuhr kurz nach 15 Uhr den Radweg der Pannierstraße in Richtung Donaustraße, als sie an der Einmündung Framstraße von einem links abbiegenden Autofahrer erfasst wurde.

Die Frau wurde in ein Krankenhaus gebracht und liegt dort auf der Intensivstation. Der 62 Jahre alte Autofahrer blieb unverletzt.