Rahnsdorf

Zwölfjähriger auf Rad von Auto angefahren

Ein zwölf Jahre alter Radfahrer ist am Mittwochabend gegen 17 Uhr in Berlin-Rahnsdorf von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden.

Der Junge war mit seinem Fahrrad im Lagunenweg unterwegs. Bei dem Versuch, die Fürstenwalder Allee zu überqueren, übersah er ein Auto, das in Richtung Erkner fuhr.

Bei dem Zusammenstoß prallte der 12-Jährige mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe. Nach einer notärztlichen Behandlung wurde er mit Verdacht auf ein Schädel-Hirn-Trauma in einer Klinik aufgenommen.

Der 32 Jahre alte Autofahrer blieb unverletzt.

Während des Einsatzes des Rettungshubschraubers und für die Unfallaufnahme war die Fürstenwalder Allee für rund eine Stunde in beiden Richtungen zwischen Schönblicker und Fahlenbergstraße gesperrt. Davon war auch die Buslinie 161 betroffen.