Haselhorst

Zwei Fahrzeuge nach Brandstiftung beschädigt

Durch Brandstiftung sind in der Nacht zu Donnerstag zwei Fahrzeuge in Berlin-Haselhorst beschädigt worden.

Anwohner des Faucherweges bemerkten gegen 1.30 Uhr einen in Flammen stehenden Wagen und alarmierten die Feuerwehr. Das Auto brannte vollständig aus, eine weiteres wurde beschädigt.

Verletzt wurde nach Angaben der Polizei niemand.

Ein politisches Tatmotiv wird derzeit ausgeschlossen, sodass das zuständige Brandkommissariat des Landeskriminalamtes die Ermittlungen zur Ursache des Feuers übernommen hat.