Spandau

Autodieb festgenommen

Beamte des Polizeiabschnitts 23 nahmen in der Dienstagnacht einen Mann wegen des dringenden Verdachts fest, in Staaken einen Pkw gestohlen zu haben.

Kurz nach 23 Uhr beabsichtigten die Zivilfahnder in der Richard-Münch-Straße, den Fahrer eines BMW zu überprüfen. Als dieser die Polizisten bemerkt hatte, gab er Gas und flüchtete über die Heerstraße und den Kladower Damm in Richtung Kladow.

Im Bereich des Groß-Glienicker-Weges verloren sie den Pkw zunächst aus den Augen, um ihn kurz darauf am Ende der Straße 264 verlassen festzustellen. In der Straße Alt-Gatow konnten die Beamten den Tatverdächtigen, der zwischenzeitlich offenbar zur Fortsetzung der Flucht ein Fahrrad entwendet hatte, wiedererkennen.

Sein Vorhaben, sich an einer dort befindlichen Badestelle über den Wasserweg seiner Festnahme zu entziehen, scheiterte. Die Fahnder nahmen den 33-Jährige fest und überstellten ihn der Kriminalpolizei. Die andauernden Ermittlungen hat ein Fachkommissariat der Direktion 2 übernommen. BM