Reinickendorf

Unfall mit Funkwagen - Polizistin verletzt

Eine 37 Jahre alte Polizistin ist am Montagnachmittag in Berlin-Reinickendorf verletzt worden. Sie saß in einem Funkwagen, der in der Scharnweberstraße von einem Auto angefahren wurde. Die 42 Jahre alte Autofahrerin erklärte zur Unfallursache, die Bremsen hätten versagt.

Das Fahrzeug wurde nach Angaben der Polizei vom Dienstag sichergestellt, um technisch untersucht zu werden. Die 37 Jahre alte Polizeibeamtin konnte mit Hüftverletzungen ihren Dienst nicht mehr fortsetzen. Die Autofahrerin blieb unverletzt.