Altglienicke

10.000 Schmuggel-Zigaretten in Altglienicke sichergestellt

Zivilfahnder haben im S-Bahnhof Grünbergallee in Berlin-Altglienicke 10.000 unversteuerte Zigaretten sichergestellt. Den Ermittlern war am Mittwochabend ein Radfahrer aufgefallen, der mehrere kantig gefüllte Einkaufstüten dabei hatte, wie die Bundespolizei am Donnerstag mitteilte. Die Beamten kontrollierten den Radler kurz darauf in der Bahnhofshalle und entdeckten in den Tüten 50 Stangen unversteuerter Zigaretten.

Die Schadenshöhe beträgt rund 2000 Euro. Den 23-Jährigen erwartet nun ein Verfahren wegen Steuerhinterziehung. Er war bereits wegen illegalen Zigarettenhandels bei der Polizei bekannt.