Tempelhof-Schöneberg

Polizisten nehmen mutmaßlichen Einbrecher fest

Beamte des Polizeiabschnitts 44 nahmen in der Nacht zu Donnerstag in Mariendorf einen Mann wegen des Verdachts fest, in Büroräume eingebrochen zu haben. Die Polizisten hatten den Verdächtigen beim Verlassen eines Gebäudes in der Kitzingstraße beobachtet und folgten ihm. Kurz darauf stellten sie den Flüchtigen in der Großbeerenstraße und nahmen ihn fest.

Der 42-Jährige wurde mit den bei ihm beschlagnahmten Beweismitteln der Kriminalpolizei der Direktion 4 überstellt. Die Ermittlungen dauern an.