Tempelhof

Bewaffnete Männer überfallen Supermarkt

Zwei bewaffnete Männer haben am Mittwochabend einen Supermarkt in der Oberlandstraße in Berlin-Tempelhof überfallen. Sie bedrohten zwei Kassiererinnen mit einer Schusswaffe und einem Messer, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Sie erpressten die Herausgabe einer unbekannten Summe Bargeld und flüchteten dann unerkannt. Die beiden 45 und 46 Jahre alten Frauen blieben unverletzt.