Brandenburg

Zweijähriger fällt in Pool und schwebt in Lebensgefahr

Ein zweijähriger Junge schwebt nach einem Sturz in einen Gartenpool in Hennigsdorf (Oberhavel) in Lebensgefahr.

Wie die Polizei am Montag in Neuruppin mitteilte, ist der Junge am Sonnabend am Rande einer Party ins Wasser gefallen. Seine Eltern haben den Kleinen erst nach einiger Zeit in 1,30 Meter Tiefe am Poolboden entdeckt.

Der Zweijährige konnte von Partygästen wiederbelebt werden. Per Rettungshubschrauber wurde der Kleine in ein Berliner Spezialklinikum geflogen. Sein Gesundheitszustand wurde von der Polizei als kritisch angegeben.