Brandenburg

Achtjähriger wirft Junge Stein an Kopf – Intensivstation

Ein elfjähriger Junge ist in Pritzwalk (Prignitz) von einem Achtjährigen mit einem Stein schwer verletzt worden.

Wie die Polizei am Montag in Neuruppin mitteilte, hatte sich der kleinere Junge bei Spielen am Freitag einen Stein geschnappt und ihn weggeschleudert. Dabei traf er den Elfjährigen am Kopf.

Seine Eltern brachten ihn ins Krankenhaus. Wegen der Schwere der Verletzung musste er auf die Intensivstation verlegt werden.