Alt-Hohenschönhausen

Mann wird mit Reizgas und Schlagstock attackiert

Ein junger Mann ist am Himmelfahrtstag in Alt-Hohenschönhausen überfallen worden, zog sich jedoch nach Polizeiangaben glücklicherweise nur leichte Verletzungen zu.

Der 18-Jährige war gegen 22 Uhr an der Genslerstraße unterwegs, als er von zwei Männern nach der Uhrzeit gefragt wurde. Nachdem er diese von seinem Handy abgelesen hatte, zog einer der Unbekannten einen Teleskopschlagstock, forderte Geld sowie das Telefon des Opfers.

Weil sich der junge Mann aber weigerte, wurde er mit Faustschlägen und einem Schlagstock attackiert. Zudem besprühten ihn die Räuber mit Reizgas.

Als sich Passanten näherten, flüchteten die Angreifer ohne Beute zu Fuß. Der Überfallende wurde leicht verletzt und begab sich selbst in ärztliche Behandlung.