Lichtenberg

Mehrere Männer rufen Nazi-Parolen

Aus einer Gruppe von mehreren Personen sind am Donnerstag in Berlin-Lichtenberg Nazi-Parolen gerufen worden.

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, standen die Männer am Nachmittag an der Lückstraße und skandierten „Sieg Heil“ sowie „Ausländer raus“. Alarmierte Polizisten nahmen einen 30-Jährigen nach heftigem Widerstand vorübergehend fest. Dabei wurden zwei Polizisten leicht verletzt.

Der Festgenommene muss sich wegen der Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen sowie wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte verantworten.