Gesundbrunnen

Geruch führt Polizisten zu Cannabisplantage in Wohnung

Der Geruch von Cannabispflanzen hat am Donnerstag Zivilbeamte in Berlin-Gesundbrunnen auf die Spur eines mutmaßlichen Drogenhändlers geführt.

Die Polizei hatte in dem Haus am Ritterlandweg einen anderen Auftrag ausführen sollen, wie ein Sprecher am Freitag mittelte. In der Wohnung des 26-Jährigen fanden sie dann 90 Cannabispflanzen sowie diverse Waffen.

Der Mann wurde vorläufig festgenommen.