Brandenburg

Autofahrer fährt gegen Baum – tödlich verletzt

Im Landkreis Havelland ist am Mittwochabend ein 56 Jahre alter Autofahrer ums Leben gekommen.

Er sei auf der Verbindungsstraße zwischen Pausin und Alt Brieselang ungebremst gegen einen Baum gefahren und noch an der Unfallstelle gestorben, teilte der Lagedienst der Polizei am Donnerstag in Potsdam mit.

Die Ursache sei noch unbekannt. Es könnte an Unaufmerksamkeit, an einem technischen Defekt oder auch gesundheitlichen Problemen gelegen haben.

Landesweit zählte die Polizei am Mittwoch 257 Verkehrsunfälle; 42 Menschen seien verletzt worden.