Mitte

Polizei stoppt Einbrecher nach Verfolgung

Polizeibeamte haben am Montag einen Einbrecher in Mitte festgenommen. Die Polizisten bemerkten gegen 12.10 Uhr zwei Männer, die in verdächtiger Weise ein Wohnhaus in der Rheinsberger Straße betraten.

Kurze Zeit später wurde das Duo von den Beamten dabei beobachtet, als es das Haus mit einem Gegenstand in den Händen verließ.

Während ein 20-Jähriger nach kurzer Verfolgung vorläufig festgenommen wurde, konnte der zweite unerkannt fliehen.

Auf der Flucht ließen die Einbrecher die Einbruchsbeute fallen. Erste Ermittlungen führten die Ermittler zu einer Wohnung im Hochparterre, die die Tatverdächtigen gewaltsam geöffnet hatten. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.