Charlottenburg

Unbekannter schlägt man in Park von hinten bewusstlos

Ein unbekannter Täter hat in Charlottenburg einen Mann von hinten angegriffen, bewusstlos geschlagen und beraubt.

Ein 20-Jährigen war gegen 20.30 Uhr in einem Park an der Sömmeringstraße, als er auf einmal einen Schlag von hinten gegen den Kopf bekam und bewusstlos zu Boden ging. Als der Mann wieder zu sich kam, stellte er fest, dass ihm sein Handy gestohlen worden war. Zeugen hatten zwischenzeitlich die Feuerwehr alarmiert. Der 20-Jährige kam zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Die Ermittlungen hat ein Raubkommissariat übernommen.