Wildau (Brandenburg)

Betrunkener nach Attacke auf Wachschützer festgenommen

Ein Wachschützer ist in Wildau (Dahme-Spreewald) bei einem Streit mit Betrunkenen verletzt worden. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, hatten vier 22 bis 31 Jahre alte Männer am S-Bahnhof in der Nacht zum 1. Mai randaliert.

Als es zu einer Sachbeschädigung kam, griffen drei Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma ein. Ersten Ermittlungen zufolge kam es dabei zu Handgreiflichkeiten, bei denen der 28 Jahre alte Wachschützer verletzt wurde. Er kam in ein Krankenhaus. Die vier Betrunkenen wurden vorläufig festgenommen.