Charlottenburg

Maskierte überfallen Uhrengeschäft

Opfer zweier Unbekannter wurde gestern Abend in Charlottenburg der 59 Jahre alte Inhaber eines Uhrengeschäfts.

Die beiden Maskierten waren gegen 18 Uhr in das Geschäft in der Pestalozzistraße gestürmt, hatten den Mann mit Pistolen bedroht und zur Herausgabe von Uhren aus den Lagerräumen aufgefordert.

Anschließend fesselten die Täter den Besitzer und flüchteten mit einem als gestohlen gemeldeten Mercedes-Benz in Richtung Kaiser-Friedrich-Straße. Der 59-Jährige blieb unverletzt. Ein Raubkommissariat beim Landeskriminalamt ermittelt.