Hellersdorf

64-Jähriger nach Unfall schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall in Hellersdorf wurde gestern Abend ein Mann schwer verletzt.

Eine 20-Jährige hatte gegen 18.45 Uhr auf der Kreuzung Akazienallee Ecke Wilhelm-Blos-Straße den Toyota einer 49-jährigen Frau gerammt, der dadurch auf dem Dach zum Liegen kam.

Der 64 Jahre alte Beifahrer des Toyota zog sich dabei Verletzungen an Kopf und Nacken zu und kam in eine Klinik. Die genaue Unfallursache ist bislang unklar.