Westend

Rentnerehepaar von einparkendem Senior schwer verletzt

Beim Einparken hat ein 74 Jahre alter Autofahrer am Montagnachmittag in Berlin-Westend ein Rentnerehepaar mit seinem Fahrzeug angefahren und schwer verletzt.

Er hatte es beim Zurücksetzen auf den Mittelstreifen der Reichsstraße übersehen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Der 81 Jahre alte Mann wurde auf den Boden geschleudert und prallte dort mit dem Kopf auf. Er wurde lebensgefährlich verletzt. Seine 72 Jahre alte Ehefrau wurde von einem Hinterrad überfahren. Das Ehepaar kam zur Behandlung ins Krankenhaus.

Der 74-Jährige belieb unverletzt. Die Reichsstraße musste für drei Stunden gesperrt werden.