Brandenburg

Kokelnde Kinder verursachen Waldbrand

Mit ihrer Kokelei haben zwei Zehnjährige am Samstagnachmittag bei Gallun (Dahme-Spreewald) rund 300 Quadratmeter Waldboden in Brand gesetzt.

Die beiden Jungen spielten mit Zeitungen und einem Feuerzeug, teilte die Polizei am Sonntag mit. Als die Kinder das Feuer nicht austreten konnten, riefen sie geistesgegenwärtig die Feuerwehr und ihre Eltern an.

Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen.