Berlin

Diebesbande nach Einbruch in Firma ertappt

Eine Diebesbande ist der Berliner Polizei nach einem Einbruch in eine Firma für Autozubehör ins Netz gegangen. Insgesamt nahmen Beamte neun Tatverdächtige im Alter zwischen 25 und 50 Jahren fest, wie die Polizei mitteilte.

Drei der Männer hatten am Tatort an der Schulzendorfer Straße im Stadtteil Bohnsdorf drei Fahrzeuge für den Abtransport des Diebesguts bereitgestellt. In einem der Fahrzeuge fanden sich Turbolader im Wert von rund 20.000 Euro. Auch Bargeld hatten die Täter aus der Kasse genommen.

Zwei Komplizen wurden beim Betreten eines Hotels am Olivaer Platz in Charlottenburg festgenommen. Weitere Komplizen stellte die Polizei in einer Wohnung und vor einer Autovermietung. Die Männer waren dabei beobachtet worden, wie sie sich vor der Tat getroffen hatten.