Gesundbrunnen

Mann attackiert Frau mit Flüssigkeit

Ein unbekannter Mann hat eine 30-jährige Frau in Berlin-Gesundbrunnen mit einer Flüssigkeit bespritzt und verletzt. Die Frau habe bei der Attacke am Donnerstag Hautreizungen erlitten, teilte die Polizei am Freitag mit. Das Opfer klagte über starkes Brennen und Augenprobleme.

Die 30-Jährige war in der Osloer Straße unterwegs, als sie ein Mann unvermittelt mit einer Flüssigkeit aus einer Plastikflasche bespritzte. Der Täter rannte davon. Um welche Flüssigkeit es sich handelte, konnte die Polizei bislang nicht sagen. Die Frau wurde ambulant in einer Klinik behandelt. Die Polizei ermittelt gegen den Angreifer wegen gefährlicher Körperverletzung.