Marzahn

Maskierte sperren Frauen in Spielothek auf Toilette

Mindestens fünf maskierte Männer sind in der vergangenen Nacht in eine Spielhalle in Marzahn gestürmt und haben dort zwei Frauen überfallen.

Nach Aussagen der Zeugen öffnete ein vermeintlicher Gast der Spielothek in der Mehrower Allee gegen 22.40 Uhr eine Terassentür, durch die wenig später seine maskierten Komplizen stürmten.

Einer der Täter hatte ein Messer bei sich, mit dem er eine 21 Jahre alte Angestellte sowie eine 27-jährige Kundin bedrohte und beide dann in den Toilettenräumen einsperrte.

Die Unbekannten brachen mehrere Spielautomaten auf, entwendeten Bargeld aus der Kasse und das Handy und die Geldbörse der Angestellten, bevor sie flüchteten. Die beiden Frauen blieben unverletzt. Die Kriminalpolizei ermittelt.