Mitte

Schläger tritt auf Liegenden bis der Schuh davon fliegt

Opfer eines brutalen Angriffs wurde ein 51-Jähriger gestern Nachmittag in Moabit. Gegen 17.20 Uhr bemerkte eine 35-jährige Passantin im Kleinen Tiergarten, wie ein Unbekannter mehrfach mit den Füßen gegen den am Boden liegenden Mann trat.

Als der Täter einen seiner Schuhe verlor und ihn sich wieder holte, bemerkte er die Zeugin und flüchtete. Die zum Ort alarmierten Polizeibeamten fanden das Opfer regungslos vor und leisteten erste Hilfe.

Der 51-Jährige hatte schwere Kopfverletzungen und eine Schnittwunde am Arm erlitten und wurde in einem Krankenhaus stationär aufgenommen. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar. Die weiteren Ermittlungen führt der Polizeiabschnitt 33.