Wedding

Räuber schießt auf Mitarbeiterin von Juwelier

Ein Räuber hat in einem Juweliergeschäft in Wedding auf eine Angestellte geschossen.

Wie die Polizei mitteilte, hatte der Mann gegen 10 Uhr den Laden in der Müllerstraße betreten und sich mehrere Ringe zeigen lassen. Allerdings kaufte er nichts und verließ das Geschäft.

Kurz darauf kehrte er jedoch zurück, bedrohte die Angestellte mit einer Schusswaffe und forderte sie auf, ihm die Ringe zu geben. Stattdessen grif die 65-Jährige jedoch zu einer Reizgasdose. Darauf feuerte der Mann einen Schuss auf die Frau ab. Die Polizei geht davon aus, dass es sich aber nur um eine Schreckschusswaffe handelte.

Der Mann flüchtete schließlich ohne Beute zu Fuß in Richtung Genterstraße. Die Angestellte wurde nicht verletzt.