Mitte

68-Jährige bei Raub in Juweliergeschäft verletzt

Bei einem Raub in einem Juweliergeschäft in Berlin-Wedding ist die 68 Jahre alte Inhaberin verletzt worden.

Ein Mann hatte zunächst vorgeben, dass er sich für Schmuck interessiere. Wie die Polizei am Samstag weiter mitteilte, griff der Täter dann nach einem Handstaubsauger und schlug auf die Frau ein.

Anschließend flüchtete er mit Geld und Schmuck aus der Schaufensterauslage. Die 68-Jährige kam mit Prellungen und anderen Verletzungen in ein Krankenhaus. Der Überfall ereignete sich am Freitag.