Schöneweide

Verdächtig schwerer Koffer verrät Metalldiebe

Zwei Metalldiebe sind am S-Bahnhof Schöneweide auf frischer Tat ertappt worden. Die beiden 16 und 19 Jahre alten Jugendlichen hatten 60 Kilogramm Metall vom Gelände einer ehemaligen Brauerei gestohlen.

Beamte in Zivil seien am Sonntagnachmittag auf die Diebe aufmerksam geworden, als sie einen auffällig schweren Koffer durch die Bahnhofshalle transportierten. In dem Gepäckstück entdeckten die Beamten sechs Transformatorspulen aus Eisen- und Kupferdraht.

Die beiden Jugendlichen wurden zunächst festgenommen und später wieder frei gelassen.

( dpa/mim )