Grunewald

Ersatzverkehr wegen Weichenstörung auf der S7

Wegen einer Weichenstörung in Berlin-Grunewald sind am Montagmorgen zwischen den Berliner Bahnhöfen Grunewald und Nikolassee Züge der S-Bahnlinie 7 ausgefallen. Nach Angaben des Unternehmens fuhren Busse.

Auch nach der Beseitigung der Störung kam es im Berufsverkehr vereinzelt zu Zugausfällen und Verspätungen, wie die S-Bahn berichtete.

Seit Sonntagabend fahren auf der S1 zwischen Birkenwerder und Oranienburg (Oberhavel) die S-Bahnen wieder planmäßig. Dort war fristgerecht eine 14 Tage dauernde Suche nach Bomben aus dem Zweiten Weltkrieg an den Gleisen der Fern- und S-Bahn abgeschlossen worden. Der Verdacht auf Bomben hatte sich nicht bestätigt.