Brandenburg

Feuer richtet rund 10.000 Euro Schaden an – Familie kann flüchten

Rund 10.000 Euro Schaden sind nach ersten Schätzungen bei einem Brand in einem Einfamilienhaus in Hoppegarten (Märkisch-Oderland) entstanden.

Die Bewohner blieben unverletzt, teilte die Polizei am Sonntag mit. Die Familie habe am späten Samstagabend Brandgeruch bemerkt. Als sie diesem nachging, kam bereits starker Qualm aus dem Keller.

Die Feuerwehr konnte die Flammen löschen.