Spandau

Polizei nimmt drei Parfüm-Diebe fest

In der Nacht zu Sonntag sind drei Tatverdächtige zu zwei Einbrüchen in Spandau festgenommen worden. Gegen 2.30 Uhr hatten Polizeibeamte, die in die Breite Straße gerufen worden waren, zwei 24- und 32-jährige Tatverdächtige auf der Dachterrasse eines Hauses und einen 28-jährigen weiteren Tatverdächtigen in einem Auto in der Nähe des Objektes gestellt.

Bisherigen Ermittlungen zufolge brachen die Männer zunächst in einen Süßwarenladen und anschließend in eine Parfümerie. Beide Geschäfte befinden sich in dem Wohnhaus. Sie legten bereits mehrere hochwertige Kosmetikprodukte zum Abtransport in Tüten bereit.

Durch die eingetroffene Polizei aufgeschreckt, flüchteten zwei der Täter auf die Dachterrasse des Hauses und versuchten sich zu verstecken. Bei ihnen wurden Einbruchswerkzeuge und hochwertige Parfums gefunden. Die Ermittlungen hat ein Fachkommissariat der Polizei übernommen.